Alinghi: Trainingsstart mit SUI64 und SUI75 in neuem Look

03. April 2006 - Ende März kamen die Alinghi-Yachten SUI64 und SUI75 für den ersten Tag des Zwei-Boote-Trainings aus der Basis in Valencia – und präsentierten sich in neuem Look. Für Skipper und Taktiker Brad Butterworth ist klar: “Es tut gut, wieder aufs Wasser zu gehen und zu trainieren. Obwohl einige der Jungs während des Winters in anderen Serien Rennen fuhren, ist es grossartig, jetzt wieder als ein Team vereint zu sein. 2006 ist für uns mit der Lancierung des neuen Bootes im Mai und den bevorstehenden Acts ein wichtiges Jahr.

Die Alinghi-Yachten SUI64 und SUI75 präsentieren sich beim Training in Valencia im frischen neuen Look. (Photo © Ivo Rovira/Alinghi)

Neue Saison, neuer Look: Das Redesign-Projekt, eine Variation des alten Designs, wurde von Syndikats-Chef Ernesto Bertarelli geleitet. Der in der Schweiz tätige Grafikdesigner Oscar Ribes hat zusammen mit ihm das Projekt zu Papier gebracht: “Ernesto wollte, dass sich das neue Design vorwärts bewegt und genau das tut es im wörtlichen Sinne. Das Alinghi-Logo symbolisiert zwei Boote, die vor dem Start kreisen – daran ändert sich nichts. Was neu ist, ist der Kreisel-Effekt, der jetzt in einer krallenähnlichen Vorwärtsbewegung vom Logo wirbelt. Das gibt den Eindruck von ’übers Wasser gleiten oder fliegen’.“

 

 

www.alinghi.com