Mitten hinein ins Mittelmeer

Ob Südfrankreich, die Adria, Elba, Sizilien und nicht zuletzt die Kykladen in der Ägäis: Ein excellentes Fahrtenrevier und Schauplatz vieler vieler Regatten.

  

Marina di Scarlino mit neuen Angeboten

05. Juni 2013 - Die Marina di Scarlino, gelegen in der Toskana zwischen Livorno und Grosseto, eröffnet die Segelsaison 2013 mit neuen abwechslungsreichen Angeboten für Segler, die an der italienischen Westküste anlegen wollen. Die Marina wurde modern gestaltet und präsentiert sich nun mit Beach Club und Shopping-Meile. weiter »
UBS Oyster Regatta Palma

21. Oktober 2004 - Da geht einem in unserem Wetter doch das Herz auf: Im Mittelmeer, vor Palma, kamen mehr als 150 Segler zur UBS Oyster Regatta zusammen. Werft-Regatten werde schließlich immer beliebter, egal welcher Marke. Beim Real Club Nautico von Palma gingen 24 Oyster Yachten an die Startlinie, angefangen bei der Oyster 45 Tusitala von David und Su Barlow bis zur Oyster 82 Cygnus. Begleitet wurde die Regatta der Oyster Eigner von Parties, Klängen brasilianischer Bands und Empfängen. weiter »
Zwischen Kratern und Kastellen

05. Oktober 2004 - Klaus Hympendahl, Weltumsegler und bekannter Buchautor ("Logbuch der Angst", Yachtpiraterie- die neue Gefahr), schreibt in seiner regelmäßigen Kolumne über das 'Segeln in fernen Revieren' im seglermagazin.de – heute über einen Oktober-Törn in der griechisch-türkischen Inselwelt – in der er fast Australier traf: Es war ein Törn in einem der schönsten Segelreviere der Welt. Und das bei olympischem Wetter. Kein Wunder haben wir doch täglich Poseidon geopfert. Aber im Ernst, man muss schon den Zeitpunkt eines Törns an der türkischen Küste und den vorgelagerten griechischen Inseln sorgfältig abwägen. Die Saison beginnt im Mai, allerdings kann dieser noch mit den letzten Frühjahrsstürmen begleitet werden. Schön ist der Juni. Juli und August sind sehr heiß und sehr windig (Meltemi). Besser ist der September und perfekt ist der Oktober. weiter »
Schwere Sturmschäden im Mittelmeer

08. September 2003 - Mallorca: Millionenschäden. Seglermagazin.de und andere Segelsites hatten die spanischen Unwetterwarnungen aufgegriffen, schwere Stürme nach der großen Hitzewelle im August waren für die spanische Küste und Mallorca vorhergesagt. Der Sturm wütete in der vorogen Woche gleich zweimal in Mallorca und zerstörte Yachten, ein britischer Segler wurde Freitag gerade noch vor Manacor gerettet, ein Mann starb im Hafen, als sein Boot in einer See kenterte. weiter »
Smog über dem Mittelmeer

28. Oktober 2002 - Eine Messungsreihe von internationalen Wissenschaftlern hat jetzt gezeigt: das bei Skippern immer beliebtere Mittelmeer liegt unter einer Dunstglocke! Nach Luftmessungen in großer Höhe und am Boden stellten die Wissenschaftler am 25. Oktober in der Zeitschrift "Science" fest: Es gibt im Sommer "hohe Ozonwerte" und eine "großräumige Verschlechterung der Luftqualität". Ursachen sind: Die Industrie- und Autoabgase in Europa, die mit drei Haupt-Luftströmungen ins Mittelmeer gelangen. Seglermagazin.de berichtet exklusiv über die Untersuchung. weiter »