Motoryachten

28. Januar 2006 - Seglermagazin stellt ab sofort auch Motoryachten vor. Ein Seitensprung? Keineswegs: Segler werden, wie bekannter maßen unsere Gesellschaft, immer älter, aber bleiben mobil. Doch manchmal macht das Knie nicht mehr mit, oder der Rücken sperrt sich dem Segeln, oder der Skipper nimmt Rücksicht auf seine Frau - aber Wassersport wollen sie immer noch betreiben. Also auf eine Motoryacht wechseln. Diesen Trend bestätigten Seglermagazin.de immer wieder Verkäufer auf der Boot, die bei Motoryachten oft mit ehemaligen Seglern verhandeln. Deshalb stellt Seglermagazin.de nun Motoryachten ab etwa 12 Meter, in Ausnahmefällen auch um die zehn Meter, bis 15 oder auch 20 Meter vor. Schreiben Sie uns, wie sie unsere neue Rubrik aufnehmen. Ihre Meinung interessiert uns!

Motoryachten - auch sie finden Platz im Seglermagazin.de (Foto © Jo Achim Geschke / www.segelfotos-und-meer.de)

Schreiben Sie uns, wie sie unsere neue Rubrik aufnehmen. Ihre Meinung interessiert uns!

Frauscher 1017 GT gewinnt in Kategorie Performance Boat

15. Januar 2014 - And the winner is … die Frauscher 1017 GT gewinnt in der Kategorie “Performance Boat” bei den Motor Boat Awards 2014 in London! weiter »
Kleiner feiner Kabinen-Kreuzer : Cantia 28

03. Mai 2010 - Um es vorweg zu sagen: Das Boot hat uns gut gefallen. Zumal es in der Verarbeitung die bekannte Qualität der Pedro-Werft zeigt. Denn die steckt hinter diesem urigen, 8,45 Meter langen Kreuzer - der aber nicht wie die Pedro in Stahl, sondern in GFK gebaut ist. Auf der Boot 2010 in Düsseldorf wurde der Kreuzer am Stand neben der Pedro Bora 43 vorgestellt. weiter »
Die Yachten des Jahres 2010 - „European Yacht of the Year“

28. Januar 2010 - Wie jedes Jahr kürt eine Riege von ausgewählten internationalen Journalisten die Yachten des Jahres. Die Segel- und Motoryachten werden in verschiedene Kategorien eingeteilt, die alle englische Namen bekamen. Schon mit der Nominierung als europäisches Boot des Jahres werben die Hersteller, die Auszeichnung gilt als verkaufsfördernd.. weiter »
Greenline 33 Hybrid - neue Ideen mit sparsamer Technik

25. Januar 2010 - Obwohl erstmals komplett auf der größten Wassersportmesse vorgestellt, sind schon 50 Boote verkauft, versichert Stephan Platzek von VW Marine: Die Greenline 33 Hybrid überzeugt durch eine Mischung aus Elektro- und Dieselantrieb (VW Marine) ebenso wie durch viele gute Ideen etwa bei der Einrichtung und dem Solardach. Um es vorweg zu sagen: Nach dem Augenschein auf der Messe Boot 2010 in Düsseldorf hat uns das Boot sehr gut gefallen. weiter »
Boot 2010 - neue Motorboote& Motoryachten

24. Januar 2010 - Düsseldorf. Auf der Boot in Düsseldorf werden wieder etliche Neuheiten und neu gestaltete Boote vorgestellt. Darunter unter anderem neue Antriebsformen aus dem Zusammenspiel zwischen Elektro- und Dieselantrieb (Hybrid) wie die interessante Greenline 33 - oder bei Frauscher ein Boot mit serienreifem Wasserstoffzellen- Antrieb. weiter »
Hanseboot 2009: Showroom für Motoryacht-Premieren aus aller Welt

12. Oktober 2009 - Die Internationale Bootsausstellung Hamburg avanciert auch in ihrem Jubiläumsjahr zur perfekten Showbühne für edle Motoryachten und schnelle Sportboote. Vom 24. Oktober bis zum 1. November werden die Hallen A1 und A4 zum Anziehungspunkt für Besucher, deren Herz je nach persönlichem Geschmack für Yachten mit klassisch-eleganten oder sportiven Formen, mit ökonomischem Antrieb oder reichlich Power schlägt. Bedeutete Werften und deren Händler präsentieren eine riesige Auswahl an Motorbooten und -yachten: vom bezahlbaren Hobbyobjekt für den Neueinsteiger bis zum millionenteuren Traumschiff mit luxuriösem Equipment. Neben bewährten und aktuellen Modellen wird im Rahmen der 50. hanseboot eine Vielzahl an völlig neuen Exponaten des Jahrgangs 2010 gezeigt. weiter »
Trend zum Lobster Boot - MCM präsentiert Gagliotta Lobster 35

18. September 2009 - Der bereits seit 2005 in Europa bekannte Lobstertrend im Retrodesign wurde von dem erfolgreichen Designduo Judel & Vrolijk überarbeitet und trägt nun neben zahlreichen technischen Raffinessen auch optisch eine deutlichere Designhandschrift: Angeboten werden die Lobster 35, ein 11 Meter Daycruiser, ausgestattet mit zwei Volvo Penta D-4 260-330 Motoren, sowie die Lobster 44 (14 m) für längere Fahrten. Diese bietet in zwei Kabinen Platz für vier Personen. Ihr modernes IPS Volvo System mit zwei Sechszylinder Volvo Motoren erlaubt einfachstes manövrieren Die MCM fine yachting, Bad Eilsen, übernimmt ab Januar 2009 den Import und die Distribution der italienischen Gagliotta Lobster Linie. weiter »
Pedro Levanto 44 : Enorm viel Platz zum günstigen Preis

09. Juni 2009 - Seglermagazin.de stellt Motoryachten vor, weil viele ältere Segler auf sie umsteigen. Heute die Pedro Levanto 44, eine Stahl-Verdränger -Yacht aus den Niederlanden. Die meisten betreten eine Motoryacht wie diese von achtern. So geschehen, fällt bei der Pedro Levante 44 sofort das riesige Cockpit auf. Hinter dem Steuermannsstuhl ist Platz zum Tanzen, wie die Pedro Levante 44 überhaupt mit viel Platz überzeugt. neben dem attraktiv günstigen Preis. Das Boot ist in mehreren Ausbauvarianten erhältlich. weiter »
Das besondere Boot: Frauscher 686 Lido Editione Dino Feltrinelli

16. Februar 2009 - Die Schönheit des Bootes kommt kaum durch die Fotos rüber, die Frauscher 686 Lido Editione Dino Feltrinelli ist ein ganz besonderes Boot. Das Design ist außergewöhnlich - und einfach nur schön, da werden sogar Segler zustimmen. Die Frauscher 686 Lido in dieser Ausgabe ist allerdings nur in einer kleinen Sonderauflage von neun Stück zu haben - das Boot entstand aus der 25 Jahre langen Zusammenarbeit und Freundschaft von Frauscher mit der Familie Feltrinelli am Gardasee. weiter »
Bandido 75 von Ralf Schumacher

19. Januar 2009 - Die Bandido 75 auf der Boot 2009 erregte nicht nur wegen ihrer Größe Aufsehen: Schnell war klar, dass diese Yacht mit dem Namen „Tiger Rose“ von DTM-Rennfahrer Ralf Schumacher bestellt war. Zudem hat Schumacher seine Vorstellungen von der Inneneinrichtung beim Bau der Yacht verwirklichen lassen. Die nach eigenem Geschmack eingerichtete Yacht, 23,60 m lang, rund 105 Tonnen schwer, von Drettmann in Bremen, wird Schumacher demnächst im Mittelmeer fahren. weiter »

Weitere Artikel »